Windpocken

Windpocken sind an sich eine harmlose Kinderkrankheit, die durch Tröpfchen übertragen wird. Bei der Ansteckung in der Schwangerschaft ist das Risiko für das Ungeborene abhängig vom Zeitpunkt der Infektion (Schwangerschaftswoche).

Die Therapie ist ebenso abhängig vom Schwangerschaftsalter, d.h. von der verbleibenden Zeitspanne bis zum Geburtstermin.

[ Schließen ]