Ringelröteln

Ringelröteln gehören zu den klassischen Kinderkrankheiten. Die Übertragung erfolgt durch Tröpfcheninfektion. Innerhalb von 2 Wochen nach Kontakt kommt es zu grippeähnlichen Symptomen und Hautausschlag (kann auch sehr gering sein).

Eine Infektion in der Frühschwangerschaft kann zur Fehlgeburt führen, in späteren Wochen kann es zu schweren kindlichen Schäden kommen.

Es gibt keine Therapie. Wenn kein Schutz besteht, bleiben nur Vorsorgemaßnahmen.

[ Schließen ]